Aus HSH wird HCOB - BBW und BFW sind dabei

03.07.2019

Es ist auf dem Weg, eine Tradition zu werden. Bereits zum dritten Mal sind Mitarbeitende und Teilnehmende des Berufsbildungswerk Hamburg zum Hamburg Commercial Bank Run – ehemals HSH-Nordbankrun – angetreten. Der Spendenlauf erfreut sich in der Hansestadt großer Beliebtheit.

Die Teilnehmerzahl des BBW konnte zum letzten Jahr erheblich gesteigert werden. 39 Teilnehmer_innen, Auszubildende und Kolleg_innen sind in diesem Jahr an den Start gegangen, um die vier Kilometer lange Strecke zu bewältigen. Auf diese Weise hat das BBW Hamburg einen Beitrag von 283,00 € zu den insgesamt 134.000,00 € Spendengeldern geleistet, die an diesem Wochenende von 640 Teams mit 18.226 Teilnehmer*innen für den Verein Kinder helfen Kindern e.V. eingelaufen wurden.

Um 09:39 Uhr ging es für das BBW-Team bei strahlendem Sonnenschein und sommerlich heißen Temperaturen mit vier Kolleg_innen aus dem BFW auf die Strecke durch die HafenCity. Vorbei an der HafenCity Universität und dem Baakenhafen, ging es dann durch den Baakenpark, um den künftigen Amerigo-Vespucci-Platz und die Überseeallee schließlich zurück zum CruiseCenter. Jeder Teilnehmende hatte die Möglichkeit, in seinem eigenen Tempo an dem Lauf teilzunehmen. Auch zu gehen ist möglich. „Teilnehmen, Ankommen und Helfen“ lautet die Devise.

Nachdem alle BBW-Läufer_innen glücklich das Ziel erreicht hatten, konnte sich jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer eines der begehrten Finisher-Shirts mit neuem Logo abholen. Anschließend hatte jede Läuferin und jeder Läufer die Chance, mit seiner Startnummer eine kostenlose Hafenrundfahrt zu genießen.

Wir bedanken uns für die tolle Beteiligung und freuen uns bereits auf das nächste Jahr. Wir freuen uns, wenn wir dann noch mehr Teilnehmer_innen motivieren können.