Abschlussprüfung bestanden!

26.06.2020

Aber ein Drittel der Auszubildenden hat seine Prüfung noch vor sich.

Im Juni und Juli ist Prüfungszeit in der Berufsausbildung. Die meisten unserer Abgängerinnen und Abgänger haben ihre Prüfung hinter sich gebracht und erfolgreich bestanden. Dazu gratulieren wir herzlich! Für ca. ein Drittel unserer Auszubildenden hat sich der Termin der Abschlussprüfung durch die Corona-Bedingungen verschoben. Sie werden erst im August durchgeführt.

Im Friseursalon hat alles nach Plan geklappt: Am Sonntag, 21.6.2020, haben die Friseur-Auszubildenden des BBW Hamburg ihre Gesellenprüfung abgelegt. Die Prüfung dauerte den ganzen Tag und fand in der Beruflichen Schule Burgstraße BS 12 statt.

Abgeprüft werden: Beratungsgespräch, Damenhaarschnitt und Haarfarbe, moderner Herrenhaarschnitt und ein Langhaar-Hochsteck-Modul. Ausbilderin Rosi Weber erklärt die Anforderung: "Der Prüfling hat für die typgerechte Hochsteckfrisur eine Richtwertzeit von 120 Minuten. Die Haare müssen im feuchten Zustand eingelegt werden. Die Frisur soll aus Steck- und Flechtelementen gestaltet werden und eine saubere Linienführung aufweisen. Die Proportionen müssen gut ausgearbeitet sein. Haarschmuck und Haarersatz können eingearbeitet werden, dürfen jedoch nicht mehr als 1/3 des Kopfes bedecken."  

Alle drei Prüflinge waren sehr gut vorbereitet. Die Prüfungsergebnisse sprechen für sich!!! 100% Prüfungserfolg und das trotz der Corona Heimlernphase. Die Freude und die Erleichterung, es jetzt geschafft zu haben, war bei allen groß, auch bei Rosi Weber: " Die drei haben viel gemacht, waren auf alle Aufgaben vorberitet und hatten im Vorwege ausreichend viele Übungseinheiten mit den Modellen. Sie haben das sehr gute Ergebnis verdient."

Auf den Fotos sind die frischgebackenen Gesellen Cala Oran und Marc Johannsen mit ihren Modellen für Hochsteckfrisuren zu sehen.