Die Neuen sind da!

05.09.2022

Empfang am ersten Tag: Berufsschullehrerin Miriam Runnebaum, Sportpädagogin Christiane Gallinger und Ausbilderin Kira Ramm (von links nach rechts) erwarten neue Teilnehmende im Bereich Farbe.

122 junge Leute begannen ihre Berufsausbildung und knapp 100 starteten in die Berufsvorbereitung. Der Beruf Fachinformatiker:in ist am beliebtesten.

Die Ausbilder:innen und die pädagogischen Team-Mitglieder haben Wert darauf gelegt, den neuen Teilnehmenden einen guten Empfang zu bereiten. Denn wir wissen: Die ersten Wochen sind angesichts der vielen Veränderungen für alle Neuen ganz schön herausfordernd.

Für 25 junge Frauen und Männer ist der Beginn im BBW sogar mit einem Wohnortwechsel verbunden, für sie wird ihr Apartment in einem unserer beiden Wohnhäuser ihr Zuhause auf Zeit. Das bedeutet in der Regel, das erste Mal alleine wohnen. Sie wurden von den „älteren“ Bewohner:innen und den pädagogischen Betreuer:innen gut aufgenommen.

Wie zu erwarten gab es im Beruf Fachinformatiker:in die höchste Nachfrage, hier haben 16 Azubis einen Platz in der Ausbildung erhalten. Fahrradmonteure wollen wie schon im letzten Jahr ebenfalls viele werden, alle 10 Plätze sind belegt. Auch im Gartenbereich setzt sich der Beliebtheitstrend mit 15 neuen Azubis zum/zur Gärtner:in oder Gartenbauwerker:in fort.