Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce

Der neue Beruf rund um den Onlinehandel! Das BBW bildet Kaufleute im E-Commerce in den Räumen des BBW und in Zusammenarbeit mit ausgewählten Betrieben aus.

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Berufsbild

Kaufleute im E-Commerce bauen Onlineshops auf und präsentieren darin Waren. das geschieht auf Website, in Social Media oder in Blogs.Mit Kunden kommunizieren sie per E-Mail, Chat oder am Telefon und nehmen Anfragen oder Lieferwünsche entgegen. Sie arbeiten an der Schnittstelle von Einkauf, Werbung, Logistik, Buchhaltung und IT in einem Betrieb.

Ausbildungsinhalte

  • Onlineshops aufbauen, gestalten und betreuen
  • Kennzahlen ermitteln und auswerten
  • Kundenkommunikation
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Marketing
  • Mit Datenbanksystemen arbeiten
  • Bezahlsysteme einrichten, Zahlungsvorgänge überwachen

Berufsschule

  • Zwei Vormittage pro Woche
  • Berufliche Schule Eidelstedt BS24 (auf dem Gelände des BBW in Eidelstedt)

Prüfung

Kaufmann bzw. Kauffrau im E-Commerce ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Prüfungen finden vor dem Prüfungsausschuss der Handelskammer Hamburg statt.

Perspektiven nach der Ausbildung

Kaufleute im E-Commerce arbeiten in Unternehmen verschiedener Branchen, die einen Onlineshop betreiben, beispielsweise Mode, Elektronik, Drogerie, Reisen, Möbel, und bei stationären Unternehmen, die ihre Produkte zusätzlich online anbieten.

Anmeldung

Da es sich bei der Berufsausbildung um eine Maßnahme der beruflichen Rehabilitation handelt, erfolgt die Anmeldung durch die Agentur für Arbeit am Wohnort (Team Reha Ersteingliederung).