Junge Menschen mit Fluchterfahrung

Möglichst alle jungen Menschen, die aufgrund schwieriger Lebensverhältnisse in ihrem Herkunftsland nach Deutschland geflüchtet sind, müssen die Möglichkeit erhalten, hier beruflich Fuß zu fassen. Das BBW beteiligt sich derzeit mit drei Maßnahmen an der Integration geflüchteter junger Menschen. Sie richten sich an junge Leute im Raum Hamburg, die noch keinen Beruf erlernt haben. Ein reha-spezifischer Förderbedarf muss nicht gegeben sein.

Unsere aktuellen Projekte

Ausbildungsvorbereitung für Migranten (AvM) 
ganztägiger Bildungsgang für neu zugewanderte Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren

Aktivierungsgutschein ITOP-G
vierwöchige Maßnahme für junge Menschen bis 30 Jahre, die noch keine Arbeit finden konnten

Geflüchtete junge Menschen in Ausbildung
Ausbildungsangebot bei EDEKA für junge Menschen

Informieren Sie sich gern auf den Detailseiten dieser Projekte!