Besondere Angebote

Führerschein während der Ausbildung

Der Besitz des Führerscheins hat in der privaten wie in der beruflichen Welt eine hohe Bedeutung, für viele Berufe ist die Fahrerlaubnis nicht selten eine Einstellungsvoraussetzung.

Die Mitarbeiter_innen des BBW unterstützen Teilnehmende aktiv beim Erwerb ihres Führerscheins:

  • Auszubildende sparen einen Teil ihres Ausbildungsgeldes und vereinbaren dafür ein Ansparmodell mit uns.
  • Auszubildende wählen ihre Fahrschule selber aus.
  • Auszubildende können Beratung zu Lernstrategien und Hilfestellung beim Lernen für die Theorie in Anspruch nehmen (Online-Software, Lern-App).
  • Auszubildende können im Einzelfall Freistellung für Fahrstunden erhalten.

Auszubildende des Berufsbildungswerks, die innerhalb  ihrer Ausbildungszeit ihren Führerschein erfolgreich bestehen, erhalten vom BBW eine Prämie!

Kontakt im BBW Hamburg

Bereichsleiter Olaf Paulmann
Tel. 040 5723-278

Deutschkurs für Migranten

Berufsspezifische Fachsprache hat komplexere Sprachstrukturen als unsere Alltagssprache. Viele Auszubildende mit Lernbehinderung und besonderem Förderungsbedarf haben deshalb große Schwierigkeiten, Fachsprache richtig zu verstehen. Dies gilt besonders für junge Leute mit Migrationshintergrund, in deren Familien vorwiegend die Sprache des Herkunftslandes gesprochen wird.

Das BBW bietet ihnen zusätzlichen Deutschkurs an, damit sie Basiswissen über deutschsprachige Texte höheren Niveaus erwerben können. Trainiert werden das Lese- und Hörverständnis, das Sprechen und Schreiben.

Kontakt im BBW Hamburg

Bereichsleiter Olaf Paulmann
Tel. 040 5723-278

Hörgruppe „Ohrwurm”

Die Hörgruppe des BBW ist eine angeleitete Selbsthilfegruppe für alle Teilnehmende mit Hörschädigungen oder Hörverarbeitungsstörungen. In der Regel nehmen zwischen sechs und zehn Personen an den Seminaren teil, die alle sechs Wochen stattfinden. Themen sind unter anderem Kommunikationserfahrungen in Schule und Beruf sowie der Umgang mit Lärm am Arbeitsplatz und in der Freizeit.

Eine Sozialpädagogin des BBW und eine Lehrerin der BS 24 begleiten die Gruppe. Geleitet werden die Zusammenkünfte von einem Lehrer der Elbschule - Bildungszentrum Hören und Kommunikation, der selber hörbehindert ist sowie einer weiteren Kollegin der Elbschule.

Kontakt im BBW Hamburg

Sozialpädagogin Sylvia Timm
Tel. 040 5723-310