Ergotherapie

Die ergotherapeutische Begleitung steht unseren Teilnehmenden in der Berufsvorbereitung zur Verfügung. Sie ist auch räumlich beim BvB-Kompetenzzentrum angesiedelt. Die Ergotherapie kann im Einzeltraining oder in kleinen Gruppen stattfinden, das hängt ganz von dem Ziel ab. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der medizinischen Fachkraft vor Ort.

Ziele

Die Ergotherapie im BBW verfolgt das Ziel, die Teilnehmenden individuell mit ihren Wünschen und persönlichen Zielen zu begleiten und zu unterstützen. Das kann im im körperlichen, geistigen oder seelischen Bereich sein und unter Berücksichtigung ihres sozialen und kulturellen Umfeldes. Die Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit der jungen Menschen spielt dabei eine große Rolle.

Methoden

In der Ergotherapie gibt es vier  verschiedene Methoden:

  • Funktionsorientierte Methode
  • Kompetenzzentrierte Methode
  • Ausdruckszentrierte Methode
  • Interaktionelle Methode

Häufige Einsatzgebiete sind:

+ Konzentrationstraining

+ Graphomotoriktraining

+ Erlernen der analogen Uhr

+ Förderung der Handlungsplanung

+ Förderung nach TEACCH (bei ASS)

+ Hilfsmittelversorgung (Kooperation mit med. Fachkraft)

+ Arbeitsplatzgestaltung

+ Motorisch- funktionelles Training (z.B.: Rückenfit, feinmotorisches Training usw.)

Kontakt im BBW Hamburg

Christiane Gallinger
Tel. 040 5723-375
gallinger@bbw-hamburg.de