Stellenangebot

Wir suchen zum 15. März 2021 oder später für unseren Lernort Wohnen Wegenkamp eine  

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

mit einer pädagogischen Qualifikation, wie beispielsweise Erzieher, Heilerziehungspfleger oder (Sozial-)Pädagoge mit einer Arbeitszeit von 21 Wochenarbeitsstunden. Zum 1. August 2021 besteht die Möglichkeit der Aufstockung auf 32 Wochenarbeitsstunden.

Die Bewohner:innen in unseren Lernorten Wohnen (Internat) sind zwischen 16 und 25 Jahren alt. Sie sind Teilnehmende einer berufsvorbereitenden Maßnahme, absolvieren eine Ausbildung im Berufsbildungswerk oder wohnen im Rahmen der Jugendhilfe bei uns.

Ihre Verantwortung

  • Zielgerichtete und individuelle Unterstützungsleistungen in der Verselbstständigung der jungen Bewohnerschaft im Bezugsbetreuersystem
  • Gestaltung des Zusammenlebens am Lernort Wohnen
  • Individuelle Reha-Planung im interdisziplinären Reha-Team
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit
  • Dokumentation und Übernahme von administrativen Aufgaben
  • Krisenintervention  

Ihr Profil

  • Erfahrung und Spaß im Kontakt mit Jugendlichen und Jungerwachsenen in der beruflichen Orientierungs- und Ausbildungsphase
  • Positive Grundeinstellung zur Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen bzw. psychischen Erkrankungen
  • Eigenständige und selbstbewusste pädagogische Haltung
  • Durchsetzungsvermögen, Konfliktfähigkeit und Teamplayer
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung mit Spätdiensten und Wochenenddiensten
  • Routinierter Umgang mit der IT

Unser Angebot an Sie

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Vergütung nach Tarif (TV-AVH SuE) inkl. zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge
  • Zuschuss zum HVV ProfiTicket
  • Firmeneigene Mensa
  • Nutzung des umfangreichen hauseigenen Fort- und Weiterbildungsangebotes

Weitere Informationen

Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung haben Menschen mit Schwerbehinderung Vorrang. Wir fördern die Gleichstellung von Männern und Frauen. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Nicole Prieba aus der Personalabteilung gern zur Verfügung, Tel. 040 27 88 954-87.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12.03.2021 an:

bewerbung[at]pepko-hamburg[dot]de

Berufsbildungswerk Hamburg
Herr Stephan Putensen, Bereichsleiter Jugendhilfe und Wohnen
Reichsbahnstraße 53-55
22525 Hamburg

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Datenschutzerklärung unter dem entsprechenden Button.